F.C.I. Weltmeisterschaft 2012, Mont de Marsan/F – Gedanken vor der WM (jl)

… und nun? Die Saisonziele für Erdész sind jetzt schon erreicht. In seinem 2.n Rennjahr hat er sich von seinem Leistungsvermögen nochmal weiter entwickelt und dieses auf der Rennbahn unter Beweis gestellt. Das dabei 2 Titel (Deutscher Kurzstreckenmeister 2012 und Deutscher Derby Sieger 2012) herausgesprungen sind ist fantastisch. Was wollen wir mehr?

Im letzten Jahr sind wir die Europameisterschaften in Beringen/B angegangen, um erste Erfahrungen auf einer solchen Grossveranstaltung zu sammeln. Erdész hat 2 gute Vorläufe hingelegt, im 2.n sogar den WM Sieger 201o (Titusz) ein wenig geärgert, aber schließlich als 8 schnellster MA nicht das Finale erreicht. Obwohl es schön gewesen wäre im Finale zu stehen, war ich an dem Tag ganz froh, dass es nicht geklappt hat. Erdész, zum damaligen Zeitpunkt gerade gut 2 Jahre alt, hatte an einem sehr warmen Tag 2 schwere Vorläufe gut hinter sich gebracht und keine Aussichten im Finale etwas anderes als den 6.n Platz zu belegen. Zu stark waren in Beringen die 4 ungarischen MA, aber auch Mareza war für ihn eher nicht zu erreichen.

Auch in diesem Jahr haben wir für das rennsportliche Grossereignis der Saison, die WM in Frankreich, gemeldet, ohne gross darüber nachzudenken, worauf wir uns da einlassen. Im letzten Jahr in Beringen waren mehr als 15 MA gemeldet und hätte ein deutscher Vertreter aus dem hohen Norden nicht kurz vor der EM zurückgezogen, wäre sogar ein separates Rüden Feld zu Stande gekommen. Dieses mal in Frankreich sind es gerade 8 MA Meldungen und eine deutsche Hündin steht sogar noch auf der Kippe … wenn es dumm läuft und nicht alle antreten, kann es sogar passieren, dass es für die MA gar kein Titelrennen gibt :-O

Hier die gemeldeten Magyar Agár:
M – Dévaj 1976 Csongor – Szanka Judit – Hongrie
M – Pannon-Orientál Ábel – Gomba Andrea Tímea – Hongrie
F – Körösvidéki Csavargó Arany Villám EM 2011 – Rédly Szilvi – Hongrie
F – BETCHA KATCHA PEGGY LOU – Monique DELANNOY – France
F – REPÜL J FECSKE – Alain BRANGER – France
F – Thajra’s Eliz – Barbara Eichhammer – Allemagne
F – Betcha Katcha Penny Lane – Thomas Fiedler – Allemagne
M – Thajra’s Erdész – Jörg Lemann – Allemagne

Beim Studium der Liste der gemeldeten Hunde wird mir klar, dass es für uns auch diesmal sehr schwer werden wird das Finale zu erreichen.
Wen können wir da überhaupt schlagen?
Den jetzt schon legendären „Pötti“ (D. Csongor) wohl kaum. Wahre Wunderzeiten werden ihm in Ungarn nachgesagt und das, obwohl er noch nicht einmal 2 Jahre alt ist. Arany Villám mit Sicherheit nicht! Die Europameisterin von 2011 ist in Beringen (auch auf Gras) knapp 2 Sekunden (!) schneller gelaufen, als Erdész. Angeblich hat sie in diesem Jahr noch nicht zu ihrer Form gefunden, aber wer soll das glauben. Lala (Penny Lane) ist eine der ganz schnellen aus dem Betcha Katcha P Wurf und in Sachsenheim auf Sand 30er Zeiten gelaufen … und ihre Schwester Peggy Lou ist Grasbahn erfahren und laut Kennern des P Wurfs noch schneller. Eliz, Erdész Schwester, hat es bisher immer geschafft die Nasenspitze vor ihm im Ziel zu haben. Ábel und den anderen französische Hund können wir nicht einschätzen. Ich denke das Motto kann nur lauten:

„David Erdész hol deine Zwille raus“

Wir werden uns wohl etwas einfallen lassen müssen … oder bleiben besser gleich zuhause 😉

Advertisements

3 Kommentare zu “F.C.I. Weltmeisterschaft 2012, Mont de Marsan/F – Gedanken vor der WM (jl)

  1. Jörg Lemann sagt:

    Mittlerweile ist eine aktuelle Zeit aus einem FInallauf von Pötti auf Gras über 480 m bekannt geworden: 30,15 sec … und im Vorlauf soll er noch DEUTLICH schneller gewesen sein … :-O

  2. sonja morgenstern sagt:

    hic rhodos – hic salta!!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s